Schmerztherapie

Schmerztherapie mit Akupunktur
Die Akupunktur kann neben Schmerzen auch viele Krankheiten heilen. Besonders eindrucksvoll können jedoch die Erfolge bei der Schmerz-Behandlung sein, weil sie sich so rasch einstellen. Diese Erfolge betreffen den akuten, aber auch den chronischen Schmerz. Bei malignen Erkrankungen (Krebserkrankungen) kann die Akupunktur zur Schmerzreduktion begleitend eingesetzt werden, um Medikamente reduzieren zu können und eine Linderung von Schmerzen und eine Besserung der Schmerz- Symptomatik zu erzielen.

Im Mittelpunkt der Schmerz-Behandlung steht die Traditionelle Chinesische Medizin mit ihren Diagnose- und Therapieverfahren. Immer geht es auch um das Ergründen der Ursache der dem Schmerz zugrunde liegenden Erkrankung.

Mit hinzugezogen werden gegebenenfalls andere Akupunkturverfahren, wie die Ohr-Akupunktur nach Paul Nogier, die ECIWO_Methode nach Prof. Yingqing Zhang und die koreanische SuJok-Akupunktur nach Prof. Jae Woo Park.

Bei Bedarf können diese Prozesse durch psychotherapeutische Verfahren begleitet werden. Dazu gehören Focusing, Emotionale Prozessorientierte Arbeit, Lösungsorientierte Kurzzeit-Therapie und Hypnotherapie. In einer Sitzung können durchaus Elemente verschiedener Verfahren angewandt werden.